Bilder von Anke Sattler und Text von Karl-Horst & Marlene Rodehüser

Es ist immer wieder eine Freude, wie schön die Räume für diese Sommerfeste hergerichtet werden. Schon das Betreten des Clubraumes und der Terrasse lässt jedes Jahr Grosses erwarten.
Zu Beginn begrüßt Herr Dr. Timmermann die Mitglieder und Gäste und stellt die neuen Mitglieder vor.

Leider setzt am Abend der angekündigte Regen ein, wodurch die Terrasse nicht so genutzt werden konnte, wie Familie Borgards es sich vorgestellt hat. Die neuen und gemütlichen Sessel und Tische im Außenbereich verteilt, sollten zum gemütlichen Beisammensein und Schwätzchen einladen. Der Trockenbereich unter dem Dachüberstand bot da keinen wirklichen Ersatz.

Das Vorspeisenbuffet war bewusst übersichtlich gehalten, um den Appetit auf das besonders üppige Grillbuffet zu richten. Zwei Kohlegrills, unzählige Bratpfannen und große Wärmeöfen sorgten für immer frisch Gesottenes. Geschmortes Gemüse, verschiedene Fischsorten und Garnelenspieße, Fleisch vom Lamm, Rind, Schwein und Irische Spezialbratwurst mit den dazu passenden und selbstgemachten Saucen, ließen uns schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammenlaufen. Hungrig hat ganz sicher keiner das Fest verlassen.
Hochgelobt sei auch unser Pianist mit seinem schier unerschöpflichen Repertoire von Klassik, Jazz, Swing, bis hin zu Schlagern, der für „ohrenfreunliche“ Musik sorgte und so manchen Körper zu rhythmischen Taktausbrüchen verleitete. Er rundete das Fest zu einem gelungenen Event ab.

[swfobj src=”https://societaet-du.dewp-content/uploads/2012/09/sommerfest.swf” width=”800″ height=”440″]

Zurück zum Veranstaltungsplan 2011